Bauberatung

Die Bauweisen der DEKO-Häuser.

Die Entscheidung des Haustyps werden Sie scheinbar selbst schon getroffen haben!? Jetzt kommt es zu weiteren Entscheidungen, welcher Baustoff für Ihr geplantes Objekt die richtige Wahl ist. Wir mauern Ihr geplantes Haus in als Stein-auf-Stein oder massiver Großtafelbauweise und halten uns dabei streng an die Richtlinien zur Energie- Einsparverordnung und an das neue Gesetz der Wärmeenergieeinsparung.

Hierbei ist die durch die vielseitigen Möglichkeiten in einem Beratungsgespräch der sinnvolle Einsatz von alter- nativen Energieformen zu besprechen. In einem detailierten unverbindlichen Angebot erhalten Sie eine ent- sprechende Aufführung der verschiedenen Kosten.

referenz3

Wir sind für Sie da

Kontaktieren Sie uns und wir besprechen ihr individuelles Bauprojekt bis ins kleinste Detail. Wir sind Ihr Partner!

DH-Gülle_01-klein

Kellerbau

Wir bauen ausschließlich alle Keller in einer Stahlbetonkonstruktion als Fertigteilfiligranelement. So können wir eine Dichtheit bzw. Wasserundurchlässigkeit (WU) garantieren. Alle Keller werden im System der weißen oder orangen Wanne realisiert. Somit sind Sie bezüglich Bauwerksschäden im Kellerbereich durch Feuchtigkeit absolut sicher. Die derzeitigen Witterungsverhältnisse bringen uns dazu, fast alle Keller in der WU-Richtlinie zu erstellen.

Beispiel:

Nehmen wir den strengen Winter 2008/2009. Hier ist der Boden in der Oberfläche ca. 40 cm tief gefroren. Ein schmaler Streifen umlaufend um jeden Bauwerkskörper ist jedoch durch die Beheizung des Bauwerkes frostfrei. Dadurch wird anfallendes Schmelzwasser im Bereich der Kelleraußenwand verstärkt auftreten und auf das Kellerwandsystem einwirken. Mit der Entscheidung für ein WU dichtes System sind Sie auch dann auf der sicheren Seite. Wir versichern Ihnen, dass diese Entscheidung unsererseits Ihren Geldbeutel nicht wesentlich beanspruchen wird. Die Kosten für ein solches System belaufen sich auf ca. 3.000 – 5.000 € bei einem normalen Einfamilienhaus. Bei einer Entscheidung für ein Haus mit Keller sollte auf dieses System nicht verzichtet werden. Lassen Sie sich von uns beraten und sehen Sie selbst.

Unsere Empfehlungen für Sie:

Denken wir einmal an Ihren Geldbeutel und die daraus resultierende monatliche Einsparung der Energiekosten, ziehen wir Ihr Haus lieber warm an. Denn auch Sie kleiden sich entsprechend der Witterung im Winter zusätzlich. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen den Großtafelbau mit einer entsprechenden äußeren Wärmedämmung. Denken wir an das Raumklima und akzeptieren eine geringfügig höhere Energiekostensituation, bauen wir Ihr Haus atmungsaktiv und empfehlen zum Vorteil des Raumklimas die Stein-auf-Stein Bauvariante, in der Ausführung Porenbeton. Sollten Sie sich wie nur wenige Kunden für einen vollverklinkerten Bauwerkskörper entscheiden, dann empfehlen wir Ihnen die Stein-auf-Stein Bauvariante Kalksandstein, mit einer mineralischen Zwischenwanddämmung und der davor gesetzten Vollklinkerwand.

Scroll to Top